Kommerzialisierung

Hier noch einmal die Argument für und gegen Kommerzialisierung im Sport:

  1. Übertragungsrechte kosten Steuerzahler ein Vermögen!
  2. Wir können internationale Sportereignisse kostenlos und live verfolgen.
  3. Sportler sind mehr an Werbeeinahmen interessiert als am Erfolg!
  4. Ohne Werbeeinnahmen gäbe es keinen Leistungssport oder Wettkämpfe.
  5. Das Olympische Kommitte und FIFA sind korrupt und undemokratisch.
  6. Das IOK und FIFA besteht überwiegend aus Freiwilligen, die unbezahlt arbeiten.

Über richterb

Curriculum Leader of Modern Foreign Languages @ Tile Hill Wood School and Language College in Coventry, UK.
Dieser Beitrag wurde unter AS, Gesundheit/Lifestyle, Hausaufgabe, Sport abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s